Ohne Anmeldung = Fronleichnam-Jazz

New Orleans Musik - indeed with a beat!

Do, 16. Juni 2022 | 11:00 Uhr

Wind & Wetter Bühne!

Das Repertoire der 2005 gegründeten Band New Orleans Joymakers ist „klassisch“: Blues, Rags, Stomps, Märsche, Walzer und amerikanische Schlager. Die Marke „New Orleans“ ist nämlich schon immer Gebrauchsmusik mit der Überschrift „from the craddle to the grave – music for all occasions“.
Bandleader sind der Trompeter Harald Möbus und der Schlagzeuger Udo Beilborn. Beide erfahrene Musiker in diversen Formationen. Nils Hartwig an der Klarinette lässt in Melodieführung und einfühlender Eleganz puren New-Orleans-Stil hören. Klaus Jakob Vleeming, obgleich ein junger Nachwuchsmusiker, zeigt an der Posaune, dass er den alten New-Orleans-Stil drauf hat. Der wunderbare Banjospieler und Gitarrist Alex Friedrich ist für die Harmonien und den Rhythmus zuständig. Bass spielt Michael Bauer, ein echter Glücksfall für die Band.
Mit den New Orleans Joymakers treffen also zwei Generationen von praktizierenden Musikliebhabern zusammen, die im Sinne von New Orleans proklamieren: „Melody is a must, indeed with a beat!“

Der Hottenbacher Schlagzeuger Tom Schilp hat beim Fronleichnam-Jazz letztes Jahr zwar seine Schlagstöcke und sich selbst in den Ruhestand geschickt, wird aber jedes Jahr die Musiker für diese schönste Party-Meile der Region zusammen bringen.
Danke, Tom, für (bisher) mehr als zwei Jahrzehnte gut gelaunten Fronleichnams-Jazz im KaFF-Garten!

Im Corona-Jahr 2021 mussten wir erstmals um Anmeldungen bitten. Ob das dieses Jahr wieder nötig sein wird, bleibt abzuwarten, aber vielleicht tut ihr’s sicherheitshalber einfach schon mal? Das Wetter sollte, wie immer, gelingen. Bei also strahlendem Sonnenschein spielen die New Orleans Joymakers den Fronleichnam-Jazz!

in meinen Kalender eintragen

Zurück