Hemmi Donié: the Trio Session – RhythmJazz von Blues bis Fusion

In der Baumschule Fuchs (Hauptstrasse 600 in Idar-Oberstein)

Sonntag 18. Februar 2018 | 11 Uhr

In klassischer Triobesetzung spielen Hemmi Donié (Piano) und seine handverlesenen Mitmusiker Robert Strobel (Drums) und Stefan Engelmann (Bass) in Idar-Oberstein auf Einladung von Bluenote ein unkonventionelles Programm mit stimmigem Stilmix von Blues über Soul mit Latin und Swing. Mit pulsierenden Rhythmen und auf das Wesentliche reduzierten Arrangements befreit Donié oft gehörte Jazzstandards von der Patina des Déjà-vu.

Hemmi Donié. Klassisches Klavierstudium. In den 1980er Jahren war er als Musical-Director mit der Broadway Musical Company New York unterwegs. Mit Stars wie Caterina Valente, Al Martino, Alice und Ellen Kessler, Jonny Logan und Jennifer Rush arbeitete er als musikalischer Leiter von Bigbands zusammen. Auftritte mit eigenen Play Bach-Programmen und als Pianist in Formationen vom Jazztrio bis zum Symphonieorchester bei „Jazz Meets Symphony“ des Südwestrundfunks und im Variétéorchester des Tigerpalasts Frankfurt.

Stefan Engelmann arbeitete bei Musicals wie „Hair“ oder „Rocky Horror Show“ mit. Einen Namen machte er sich in der Jazzszene unter anderem als Mitglied des Michael-Sagmeister-Trios.

Seit 1984 ist Robert Strobel freier Mitarbeiter am Staatstheater Darmstadt. Als gefragter Begleiter konzertierte er mit vielen Größen der deutschen Jazzszene, zuletzt mit dem amerikanischen Saxophonisten Branford Marsalis.

Vorverkauf 13,95 € bei bei ticket regional oder direkt bei Blue Note  Tageskasse 15 €

in meinen Kalender eintragen

Zurück