Max Uthoff "Gegendarstellung"

der Träger des breiten Kreuzes und des Ordens pour la verité

Samstag 07. Oktober 2017 | 20 Uhr

Max Uthoff "Gegendarstellung"

Max Uthoff, Träger des Breiten Kreuzes und des Ordens pour la verité kommt aufs KaFF und erzählt seine Sicht der Dinge. Von der Wucht der Behauptung, mörderischen Geschäften, gesellschaftlichem Inzest, Drehzahlmessern, teuflischen Kreisläufen und davon, dass Menschen, die in Schubladen denken, sich schon mal halb aufgeräumt fühlen. Nicht ganz unwahrscheinlich, dass an diesem Abend Teilnehmer der deutschen Politik Erwähnung finden.
Wie immer gilt dabei: die Sprache ist die Waffe des Pazifisten.

Presse: „ein Plädoyer für Humanität und die Rückkehr zur Vernunft. Wortmächtig, bitterböse und blitzgescheit“ Allgemeine Zeitung │ „Überragend. So überzeugend böse und zugleich unterhaltsam war im deutschen Kabarett schon lange keiner mehr“ Süddeutsche.de │„Ein geschniegelter Brettl- Stalinist“ Die Welt

Achtung! Karten gibt es bei den KaFF-Vorverkaufsstellen … und nur dort! Kein Verkauf über die KaFF-Webseite, keine telephonischen Bestellungen! An der Abendkasse werden 10 Karten zu haben sein.

Vorverkauf 25 € | Abendkasse 30 €

in meinen Kalender eintragen

Zurück